Mauritius

Mauritius, eine ehemals u.a. französische (1715-1810) und englische (1810-1968) Kolonie ist ein Stück europäisiertes Afrika, ca. 800km östlich von Madagaskar im Indischen Ozean liegend. 230v Netzspannung, Autobahnen, lückenlos inselweite 4G-Abdeckung und alle anderen europäischen Standards lassen nichts zu Wünschen übrig.

Die Insel ist bekannt für ihr ganzjährig traumhaftes Wetter, ihre unglaublich schönen Strände, Riffe und türkisen Lagunen. Siebenfarbige Erde, Rhumerie Chamarel, Le Morne Brabant, Cap Malheureux und der Botanische Garten in Pamplemousses sind nur einige wenige Sehenswürdigkeiten.

Seit der Unabhängigkeit 1968 ist Mauritius eine der wenigen stabilen repräsentativen Demokratien in Afrika mit freien Wahlen und Garantien für Menschenrechte innerhalb des Staates. Im Demokratieindex 2019 belegt Mauritius Platz 18 von 167 Ländern, womit das Land als eine vollständige Demokratie gilt.

Die stabile politische Lage auf der Insel nach der Unabhängigkeit zog in hohem Maße ausländische Investoren an, was Mauritius eines der höchsten Pro-Kopf-Einkommen Afrikas einbrachte. Im Global Competitiveness Index, der die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes misst, belegt Mauritius Platz 45 von 137 Ländern (Stand 2017/18). Im Index für wirtschaftliche Freiheit belegte das Land 2017 Platz 21 von 180 Ländern. Das Land ist damit eines der wirtschaftlich liberalsten in Afrika.

Die lebendige tolerante Demokratie, das Miteinander und das Pflegen der Traditionen machen Mauritius so einzigartig. Die verschiedenen Bevölkerungsgruppen leben gemeinschaftlich zusammen, sie haben in wenigen Jahrzehnten eine Gleichberechtigung erschaffen, die vor 100 Jahren noch undenkbar gewesen wäre. Hindus, Muslime, Christen und Buddhisten leben friedlich nebeneinander. Es gibt eine Reihe an Feiertagen und religiösen Veranstaltungen auf Mauritius, die einen Besuch wert sind und die Religionen und Kulturen des Landes in ihrer ganzen Pracht zeigen. Mauritius ist ein funktionierender Schmelztiegel verschiedener Ethnien, Sprachen und Kulturen.